Andromeda M 31 - Ph. Spätling

Artikel-Nr.: ES00110

von Philipp Spätling

3,90 € *


Lieferzeit: sofort

    Philipp Spätling

    Besetzung: 6 Tenorblockflöten, Großbassblockflöte

    In unendlicher Langsamkeit dreht sich die Andromedagalaxie um ihr Zentrum. In diesem Stück scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Holen Sie sich das Weltall auf die Bühne: Inspiriert von Fotografien des Weltraumteleskops „Hubble“ entstand dieses Stück. Konzipiert ist „Andromeda M 31“ für eine Kombination mit folgenden Stücken zu einer Suite: Distances in space, Cygnus X-1, Contacting a Bypassing Spaceship, Strange Worlds seen from the Spaceship, Jewel Box, Uranus, Helix Nebula, Haydn's view through Herschel's telescope

     

    Eine Vorschau und Klangbeispiele können Sie unter "Dateien" finden.

    Mit dem Kauf dieses Produkts erhalten Sie folgende Datei:
    ES00110
    Kostenlose Downloads zum Produkt:
    ES00110 Klangbeispiel