Haydn's view through Herschel's telescope - Ph. Spätling

Artikel-Nr.: ES00118

von Philipp Spätling

3,90 € *


Lieferzeit: sofort

    Philipp Spätling

    Besetzung: 2 Altblockflöten, Tenorblockflöte, Großbassblockflöte

    Joseph Haydn blickte 1792 durch William Herschels selbstgebautes Spiegelteleskop. Hören Sie selbst, was er dabei erlebte... Holen Sie sich das Weltall auf die Bühne: Inspiriert von Fotografien des Weltraumteleskops „Hubble“ entstand dieses Stück. Konzipiert ist „Haydn's view through Herschel's telescope“ für eine Kombination mit folgenden Stücken zu einer Suite: Distances in space, Cygnus X-1, Andromeda M 31, Strange Worlds seen from the Spaceship, Jewel Box, Uranus, Helix Nebula, Contacting a Bypassing Spaceship

     

    Eine Vorschau und Klangbeispiele können Sie unter "Dateien" finden.

    Mit dem Kauf dieses Produkts erhalten Sie folgende Datei:
    ES00118
    Kostenlose Downloads zum Produkt:
    ES00118 Klangbeispiel